Home


In Zeiten zunehmender Lichtverschmutzung können sinnvolle Deep Sky Beobachtungen meist nur noch außerhalb von Ortschaften durchgeführt werden. Mit sperrigen und schweren Teleskopen ist das allerdings meist kein ganz leichtes Unterfangen.

Viel einfacher werden Ausflüge unter einen dunklen Mittelgebirgshimmel durch transportable Gitterrohr- Teleskope, welche zu einer kleinen Box zusammengebaut werden können. So passen sie wunderbar in den Kofferraum eines jeden noch so kleinen Autos und nehmen auch bei Urlaubsreisen nicht viel Platz weg.

Auf den folgenden Seiten finden Sie aber nicht nur leichte und transportable Teleskope, sondern auch dünne Parabolspiegel mit Prüfprotokoll. Die Retusche von Newtonspiegeln rundet das Angebot von "Spacewalk Telescopes" ab.


Leichte Gitterrohr- Teleskope


Die "Infinity-Serie" ist eine Teleskopserie, die von einem aktiven DeepSky- Beobachter für andere Beobachter entwickelt wurde.

Dementsprechend liegt das Hauptaugenmerk ganz klar auf Funktionalität, Stabilität und einer einfachen Handhabung. Das Zusammenspiel aller Komponenten wurde direkt am Sternenhimmel getestet, so dass Sie hier ein ausgereiftes Produkt vorfinden, mit dem Sie auf viele Jahre hinaus Spaß haben werden.

Profitieren Sie außerdem von umfangreichen Zubehörteilen wie einer Fangspiegelheizung, einem Hauptspiegellüfter oder digitalen Teilkreisen. Auf Anfrage ist auch eine Tragetasche für die Stangen erhältlich.




Dünne Teleskopspiegel


Die Produktpalette wird ergänzt durch selbstgeschliffene Teleskopspiegel ab einer Öffnung von 300 Millimetern, die es Ihnen ermöglichen, Ihr eigenes Projekt zu verwirklichen - egal ob es sich dabei um ein langbrennweitiges Planetenteleskop mit geringer Obstruktion oder einen Foto-Newton mit einem Öffnungsverhältnis von f/3.8 handelt. Fragen Sie einfach nach und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.

Jeder Spiegel wird interferometrisch vermessen und sicher in einer stabilen Holzkiste versandt.