Hickson 44, Galaxiengruppe



Beschreibung


Hickson 44 ist eine bekannte Galaxiengruppe im Sternbild Löwe in rund 80 Millionen Lichtjahren Entfernung und insgesamt vier Galaxien mit den Katalognummern NGC 3185, 3187, 3190 und 3193 enthält. Wobei das mit der Bekanntheit so eine Sache ist. Die Gruppe ist unter den eingefleischten DeepSky- Beobachtern der Renner am Frühlingshimmel, während Anfänger eher auf das Leo- Triplett aus sind.

Am schwächsten ist NGC 3187, welche sich rechts der Mitte befindet. Sie ist auch mit 20" nur als blasser Lichtfleck ohne irgendwelche Details zu sehen. Auf Fotos erkennt man ziemlich weit ausladende Spiralarme, aber davon konnte ich im selbst mit 50cm Öffnung nichts erkennen. Wenn man nicht genau weiß, wo sich diese Gx befindet, übersieht man sie übrigens ziemlich schnell.

Viel spannender hingegen ist NGC 3190, die im Zentrum der Gruppe steht. Wir blicken fast auf die Kante dieser Galaxie und so war im 20" bei einer Vergrößerung von 270x sogar das Staubband zu sehen - zwar nur indirekt, aber sicher. :) :) Mit 16" ist mir das auch schon gelungen, aber das war deutlich schwieriger als mit 20". Es gibt von NGC 3190 übrigens eine wunderschöne Hubble- Aufnahme, die nicht nur die Galaxie mit dem immens dichten Staubband zeigt, sondern zudem noch die Supernova 2002bo. Einfach mal danach suchen - es lohnt sich.

Besonders schön ist auch, dass die Gruppe von vielen hellen Sternen eingerahmt wird. Ein toller Anblick diese schwach leuchtenden Wattebäusche zwischen den funkelnden Sternen...


Zeichnung