Teleskopspiegel: Verbesserung der Qualität durch eine Überarbeitung





Spiegelvermessung und Überarbeitung von Newtonspiegeln


Sie haben ein Teleskop und sind unzufrieden mit der Abbildung? Sie möchten gerne wissen, wie es um die optische Qualität des Hauptspiegels bestellt ist? Dann können Sie den Hauptspiegel gerne nach vorheriger Absprache zusenden, damit er interferometrisch vermessen werden kann. Ein Prüfprotokoll mit allen relevanten Daten erhalten Sie selbstverständlich dazu.

Wenn Sie mit den gemessenen Werten Ihres Spiegels nicht zufrieden sind, dann haben Sie ab einer Spiegelgröße von 450mm die Möglichkeit, ihn im Anschluss an die Vermessung von Spacewalk Telescopes retuschieren zu lassen. Dabei bleiben Durchmesser und Brennweite natürlich unverändert. Das heißt, Sie können den Spiegel nach der Neubeschichtung wieder problemlos in Ihr Teleskop einbauen und ab sofort scharfe und kontrastreiche Bilder genießen.

Wie ein ehemals sehr schlechter, astigmatischer Spiegel nach einer Spiegelretusche aussehen kann, zeigt die nachfolgende Abbildung: