Logo

NGC 6781 - Snowball Nebula



Beschreibung


Der bekannte "Snowball Nebula" mit der Katalogbezeichnung NGC 6781 befindet sich in einer Entfernung von rund 4.000 Lichtjahren inmitten der sternreichen Sommermilchstraße im Sternbild Adler. Obwohl die scheinbare visuelle Helligkeit mit 11.8mag angegeben wird, weist NGC 6781 wegen seiner Größe eine eher geringe Flächenhelligkeit auf. Er ist aber trotzdem hell genug, um auch mit kleineren Teleskopen leicht gesehen werden zu können. Der scheinbare Durchmesser am Himmel beträgt 1.8' (Bogenminuten), was einem wahren Durchmesser von 2.1 Lichtjahren entspricht. Der Zentralstern besitzt eine Masse von 0.6 Sonnenmassen und eine Effektivtemperatur von 100.000 Kelvin, was für einen weißen Zwerg im Inneren eines Planetarischen Nebels normal ist. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 16.0mag ist er allerdings nur in sehr großen Teleskopen sichtbar.

Der "Schneeball" erscheint bei einer Vergrößerung von 270x in Kombination mit einem UHC- Filter als recht große, rundliche Aufhellung, die sehr gut auf den Einsatz von Nebelfiltern reagiert. Bei genauerem Hinschauen erkennt man, dass die Scheibe nicht gleichmäßig leuchtet, sondern dass die inneren Bereiche dunkler als die Randbereiche der Hülle des PNs sind. Die dunkelsten Bereiche sind allerdings nicht genau im Zentrum des Nebels zu finden, sondern erscheinen leicht nach Norden verschoben. Das führt dazu, dass die südlichen Bereiche des PN heller als die nördlichen Bereiche sind.

Der Zentralstern war auch bei einer Vergrößerung von 270x nicht zu sehen.


Zeichnung


Der Snowball Nebula NGC 6781 im Sternbild Adler im 20 Zoll Dobson- Teleskop (Spiegelteleskop)